LWL-Museum für Kunst und Kultur, Skulpturen: Adam, Eva und der Baum der Erkenntnis, Führung für gehörlose Menschen und Menschen mit Hörbehinderung

Angebote für Menschen mit Hörbehinderung und kostenlose Gebärdenführungen in den LWL-Museen

Angebote

  • Im LWL-Römermuseum können Einzelbesucher einen Video-Guide mit Video-Erklärungen in Deutscher Gebärdensprache zu allen Ausstellungs-Highlights in Anspruch nehmen. Den Video-Guide erhalten Sie für eine Gebühr von 2,- € an der Museumskasse.
  • Im Museumsshop des LWL-Museums für Naturkunde gibt es eine Induktionsschleife für Menschen mit einem Hörgerät. Den dafür vorgesehenen Audioguide erhalten Sie im Museumsshop für eine Gebühr von 2,-€.
  • Im LWL-Planetarium gibt es eine Induktionsschleife im Boden. Die Induktionsschleife ermöglicht Menschen mit Hörbehinderung eine Teilnahme an den Planetariumsveranstaltungen ohne Hörverluste. Die Induktionsschleife ist mit dem Alarm des Feuermelders verbunden. Weitere Informationen können Sie dieser Seite entnehmen: www.naturkundemuseum-inklusion.lwl.org .
  • Die Führungen im LWL-Museum für Naturkunde und im LWL-Planetarium werden mit einer Funk-Mikrofon-Anlage durchgeführt. An diese lässt sich auch eine Induktionsschleife anschließen, die um den Hals gelegt werden kann.
  • In den LWL-Industriemuseen Zeche Zollern und der Henrichshütte Hattingen werden Führungen mit Hilfe von elektronischen Führungssystemen angeboten. Auch diese können problemlos mit Hörgeräten kombiniert werden.
  • Im LWL-Freilichtmuseum Detmold gibt es für Menschen mit Hörbehinderung Headsets, die für 1,€ pro Person bei Gruppenführungen genutzt werden können.
  • Im Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur wurde als akustisch dämpfende Maßnahme eine Folienspanndecke unter dem Glasdach eingebaut. Es gibt Induktionsschleifen im Boden des Foyers und Auditoriums sowie Halsringschleifen als Verstärkung für Hörgeräte für den Mediaguide.
  • Im LWL-Freilichtmuseum Hagen findet an jedem Sonntag der Museumssaison um 14 Uhr eine kostenlose, offene Führung statt. Besucherinnen und Besucher die ein Hörgerät oder Cochlear-Implantat (CI) verwenden, können mithilfe einer mobilen Induktionsanlage an den Führungen teilhaben. Es stehen 20 Empfangsgeräte zur Verfügung.

Gebärdenführungen

Als besonderer Service werden in den LWL-Museen zu bestimmten, unten aufgeführten Terminen kostenlose gebärdengedolmetschte Führungen angeboten.

  • Diese Führungen werden in deutscher Gebärdensprache  angeboten.
  • Es wird ein deutliches Mundbild verwendet.
  • Die Führungen dauern ungefähr 1,5 Stunden

Für gehörlose Menschen und Menschen mit Hörbehinderung ist der Gebärdendolmetscher-Service an den hier aufgeführten Terminen kostenlos.

Nur der jeweilige Museumseintritt ist zu entrichten.

Darüber hinaus sind selbstverständlich auch (kostenpflichtige) gebärdengedolmetschte Führungen an Ihrem Wunschtermin auf Anfrage möglich.

Im LWL-Museum für Kunst und Kultur findet einmal im Quartal eine öffentliche Führung in deutscher Gebärdensprache (DGS) statt.

Die LWL-Industriemuseen bieten inklusive Führungen mit DGS-Dolmetscher*innen und exklusive Führungen mit Herrn Miebach NUR in DGS an.

Bitte informieren Sie sich vorab über die Themen und Treffpunkte. Diese finden Sie auf der Website des jeweiligen Museums und auf facebook. Kurzfristige Änderungen sind zu berücksichtigen!

Stand: Mai 2019
Alle Angaben ohne Gewähr

Alles nur geklaut? - Die abenteuerlichen Wege des Wissens

Der gehörlose Ingenieur Reiner Miebach begleitet den Ausstellungs-Rundgang in Gebärdensprache.

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund

Wir werden täglich von Informationen überflutet. Was ist wichtig, was wahr? Was gebe ich weiter, was behalte ich für mich? Der Umgang mit Wissen greift tief in die Gestaltung unserer Lebenswelt ein und spielt eine immer größere gesellschaftliche Rolle. Die Ausstellung „Alles nur geklaut?“ zeigt an Beispielen aus Geschichte und Gegenwart, wie Wissen geschaffen, geteilt und geschützt wird. Sie veranschaulicht damit die Entstehung der modernen Wissens- und Informationsgesellschaft. Mehrere Standorte widmen sich in Ausstellungen weiteren Aspekten des Verbundthemas. Die Ausstellung ist zu sehen vom 23. März bis 13. Oktober 2019.


Januar 2019


Februar 2019


März 2019

17.03.2019, 11.00 Uhr (Anmeldung bis zum 13.03.)

Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur

 

23.03.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim

Glasproduktion & das Leben der Arbeiter und ihrer Familienangehörigen in der frühindustriellen Phase des 19. Jahrhunderts.

 

24.03.2019, 15.00 Uhr

LWL-Museum in der Kaiserpfalz, Paderborn

"Eine Hand wäscht die andere"


April 2019

13.04.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt Weberei

Vom Faden zum fertigen Stoff - neu eröffnete Dauerausstellung in der Weberei.

 

20.04.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund

Ein Schloss der Arbeit

 

28.04.2019, 14.00 - 14.00 Uhr

LWL-Freilichtmuseum Hagen


Mai 2019

04.05.2019, 15.00 Uhr

LWl-Industriemuseum Zeche Nachtigall, Witten

Führung durch die Dauerausstellung "Der Weg in die Tiefe"

 

11.05.2019, 15.00 Uhr

LWL-Museum für Archäologie, Herne

 

18.05.2019, 15.30 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund

Offene Führungen in Deutscher Gebärdensprache mit Rainer Miebach durch die Sonderausstellung

"Alles nur geklaut? Die abenteuerlichen Wege des Wissens":

www.lwl.org/industriemuseum/ausstellungen/allesnurgeklaut

 

19.05.2019, 15.00 Uhr

LWL-Römermuseum, Haltern am See

"Vor Ort in Aliso"

 

25.05.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop

U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe


Juni 2019

15.06.2019, 15.00 Uhr

LWl-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Der älteste Hochofen im Revier

Historisch-technische Führung durch die Anlage

 

23.06.19, 14.00 Uhr

LWL-Freilichtmuseum Hagen


Juli 2019

06.07.2019, 14.00 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Highlights der Sammlung

 

27.07.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund

Ein Schloss der Arbeit


August 2019

09.08.2018, 14.30 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden)

LWL-Museum für Naturkunde, Münster

Führung durch die Sonderausstellung "Das Gehirn"

 

24.08.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Zeche Hannover, Bochum

Inklusvive Erlebnisführung


September 2019

21.09.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop

Wie funktioniert ein Schiffshebewerk?

 

22.09.2019, 13.00 Uhr

LWL-Freilichtmuseum Detmold

 

22.09.2019, 14.00 Uhr

LWL-Freilichtmuseum Hagen

 

28.09.2019, 15.00 Uhr

LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage

Backsteinhistorismus. Architekturepoche oder Stilsünde?

 

29.09.2019, 11.00 - 12.00 Uhr (Anmeldung bis 25.09.)

Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur


Oktober 2019

05.10.2019, 14.00 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Highlights der Sammlung

 

18.10.2019, 15.00 Uhr

Ehe – Liebe – Geld bei Gesinde-Ehen im 19. Jahrhundert

“…es sollen redliche Knechte und Mägde, die sich verheyrathen, eine Aussteuer erhalten!”
LWL-Freilichtmuseum Detmold


November 2019

09.11.2019, 14.00 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Turner: Horror and Delight


Dezember 2019

07.12.2019, 14.00 Uhr

LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

Turner: Horror and Delight