check-circle Created with Sketch.

Leitbild LWL-Kultur

Vorwort Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger

Das Leitbild des LWL-Kulturdezernates soll Orientierung nach innen bieten und das Profil der LWL-Kultur nach außen vermitteln. Es ist wichtig für alle, die für das Kulturdezernat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) arbeiten oder an der Kultur in Westfalen-Lippe interessiert sind.

Das Leitbild beschreibt unseren Anspruch an die Arbeit der LWL-Kultur, Auftrag und Aufgaben, Leistungen, Zusammenarbeit und Zielgruppen sowie unser Selbstverständnis.

Das Leitbild ist Ergebnis eines Arbeitsprozesses, an dem sich zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LWL-Kultur aktiv beteiligt haben. Alle Einrichtungen waren durch mindestens eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter in die Entstehung eingebunden, ebenso der Gesamtpersonalrat und die Gleichstellungsstelle. Darüber hinaus haben die politischen Gremien des LWL den Prozess begleitet.

Gemeinsam werden wir das Leitbild leben und an der Praxis kontinuierlich überprüfen. So trägt dieses Leitbild zum positiven Ansehen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe bei. Es soll uns motivieren und dabei unterstützen, die Herausforderungen für die Kultur in Westfalen-Lippe zu meistern.

Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger

Unser Auftrag

Wir gestalten und stärken die Kultur in Westfalen-Lippe. Mit diesem Anspruch spannt die LWL-Kultur mit ihren Museen, Kulturdiensten, wissenschaftlichen Kommissionen für Landeskunde sowie durch Kulturförderungen und Kulturpartnerschaften ein westfalenweites Kulturnetz.

Die LWL-Kultur ist Kernaufgabe des Landschaftsverbandes WestfalenLippe. Mitglieder des LWL sind die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Tätigkeit die Landschaftsversammlung mit 106 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen steuert. Der Verband nimmt Aufgaben westfalenweit wahr, um sie effizient und ausgleichend für die Kommunen zu erfüllen.

Gesetzliche Basis unseres Handelns ist die Landschaftsverbandsordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie weist den beiden Landschaftsverbänden Rheinland und Westfalen-Lippe die Aufgaben der „landschaftlichen Kulturpflege“ zu. Unser Auftrag ist es, aufbauend auf den langen Traditionen landschaftlicher Kulturpflege in der Region, die Kultur und Geschichte Westfalen-Lippes in ihrer Vielfalt zu bewahren, zu erforschen, sichtbar zu machen und für Gegenwart und Zukunft zu gestalten.

Unser Kulturnetzwerk macht Westfalen-Lippe erfahrbar.
 

Unsere Aufgaben - unsere Leistungen

Wir erhalten das kulturelle Erbe, fördern und schaffen Kultur in WestfalenLippe. Unser Anspruch ist es, für ein ausgeglichenes kulturelles Angebot in den Regionen zu sorgen.

Wir erfüllen unseren Auftrag und unsere Aufgaben mit 17 Museen, sechs Kulturdiensten und sechs Kommissionen unter dem Dach der LWL-Kulturabteilung. Mit diesen Einrichtungen schaffen und koordinieren wir eine flächendeckende kulturelle Infrastruktur mit umfassenden Dienstleistungen. Unser Augenmerk gilt gleichermaßen den städtischen wie den ländlichen Räumen.

In unseren Landesmuseen sammeln, bewahren, erforschen und vermitteln wir auf den Gebieten Archäologie, Handwerk und Technik, Industriekultur, Klosterkultur, Kunst, Naturkunde und Volkskunde.

Unsere Kulturdienste beraten und fördern, sichern und erschließen, forschen und vermitteln in den Bereichen Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur, Archivwesen, Regionalgeschichte, Museumswesen, Medien, Paläontologie und Archäologie.

Die sechs wissenschaftlichen Kommissionen bilden ein effizientes Instrument der regionalen Landesforschung auf den Feldern Archäologie, Geographie, Geschichte, Literatur, Mundart- und Namenforschung sowie Volkskunde. Sie forschen und dokumentieren, zudem vernetzen sie haupt- und ehrenamtliche Fachleute in Westfalen und darüber hinaus.

Die LWL-Kulturabteilung bündelt und steuert die Arbeit der Kultureinrichtungen und vertritt deren Belange. Sie fördert Kultur in den Bereichen Theater, Musik, Literatur und bildende Kunst sowie internationale Kulturpartnerschaften. In ihrer Rolle als Fürsprecherin für die Kultur in Westfalen initiiert und koordiniert sie westfalenweite Projekte.

Unsere Zielgruppen - unsere Partner

Wir arbeiten für die Menschen in Westfalen-Lippe sowie für alle, die die Region besuchen oder sich für sie interessieren. Die kulturelle Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen liegt uns am Herzen.

Wir kooperieren mit unterschiedlichen Akteuren aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft in der Region, aber auch national und international. Städte, Kreise und Gemeinden, die die Arbeit des Landschaftsverbandes tragen und mitgestalten, sind für uns wichtige Partner. Eine intensive Zusammenarbeit pflegen wir mit Verbänden, Vereinen, Kultureinrichtungen, Hochschulen, Unternehmen und weiteren Institutionen. Wir schätzen das Engagement von Ehrenamtlichen und fördern deren Aktivitäten. In fachliche Netzwerke bringen wir unsere Kompetenzen ein.

Für die Menschen, mit den Menschen.

Unsere Zusammenarbeit

Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LWL-Kultur bringen mit rund 100 unterschiedlichen Berufen vielfältige Qualifikationen, Erfahrungen und Kenntnisse in unsere Arbeit ein. Diese Vielfalt und Breite nutzen wir für engen Erfahrungsaustausch, Kooperationen und Wissenstransfer innerhalb der LWL-Kultur und mit den anderen LWL-Dezernaten. Wir schätzen gegenseitig unsere vielfältigen Fachkompetenzen. Sie werden durch gute Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen gewährleistet.

Die wichtigste Grundlage unserer Zusammenarbeit innerhalb der LWL-Kultur wie mit unseren Partnern und Zielgruppen ist eine offene und vertrauensvolle Kommunikation. Ein zielgerichteter und transparenter Informationsaustausch ist uns wichtig. Wir pflegen einen respektvollen, fairen und sachlichen Umgang miteinander. Konflikte lösen wir konstruktiv und kollegial.

Unsere Führungskultur ermöglicht die Stärkung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen des Einzelnen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist dazu aufgerufen, eigene Ideen einzubringen. Wir schaffen ein Arbeitsklima, das motiviert, indem wir Leistungen und Vorschläge anerkennen. Durch Delegieren schaffen wir die Bedingungen für eine eigenverantwortliche Erledigung der Aufgaben.

Basis der Zusammenarbeit zwischen den LWL-Kultureinrichtungen und der LWL-Kulturabteilung wie auch innerhalb der Dienststellen ist eine eindeutige, nachvollziehbare Zuständigkeit.

Die Kulturabteilung übt Steuerungsfunktionen aus. Sie koordiniert die Aufgaben und vermittelt zu den anderen Dezernaten sowie zur Politik. Dabei achtet die Kulturabteilung die hohe fachliche Kompetenz der Kultureinrichtungen und fördert deren Eigenständigkeit.

Vielfalt ist unsere Stärke.

Unser Selbstverständnis

Wir verstehen uns als Kulturdienstleister für Bürgerinnen und Bürger, für Kreise, Städte und Gemeinden in Westfalen-Lippe und als Interessenvertreter der Kultur und Kulturschaffenden. Wir vernetzen Ideen, Personen, Projekte und Institutionen – regional, national und international.

Mit unseren Leistungen bewegen wir uns in allen Kultursparten. Damit ist die LWL-Kultur der einzige Anbieter mit dieser Vielfalt an Aufgaben in ganz Westfalen-Lippe. Wir sind Bewahrer des kulturellen Erbes und Kultur schaffende. Wir wirken zugleich als Akteure des Kulturwandels und Kultur botschafter für heutige sowie für die zukünftigen Generationen. Wir beziehen gesellschaftliche Entwicklungen frühzeitig in unsere Arbeit mit ein. Mit unseren Projekten und den Ergebnissen unserer Arbeit wollen wir über die Gegenwart hinaus auch in die Zukunft wirken. So ermöglichen wir Identitätsfindung.

In allen Bereichen unserer Arbeit lassen wir uns vom Grundgedanken der Inklusion leiten. Inklusion heißt für uns, dass allen Menschen die Möglich- keit eröffnet wird, am kulturellen Leben in seiner Fülle teilhaben und teilnehmen zu können. Dazu gehört auch die Entwicklung von Strategien und Angeboten, die der Migrations gesellschaft und dem demographischen Wandel Rechnung tragen. Wir achten in allen Bereichen auf Chancengleichheit und Gleichberechtigung der Geschlechter.

Wir legen großen Wert auf unsere breit gefächerte Fachkompetenz. Für unsere vielfältigen Aufgaben gewährleistet dies ein hohes Maß an Qualität und Erfahrungswissen. Mit den uns anvertrauten Ressourcen gehen wir verantwortungsvoll um.

Wir sind Botschafterinnen und Botschafter der Kultur in und für Westfalen-Lippe. 

Das LWL-Leitbild ist auch als Broschüre erhältlich

Gerne senden wir Ihnen das Leitbild auch als Broschüre zu.

Zu bestellen unter:
Tel.: 0251 591 5599
E-Mail: lwl-kulturabteilung@lwl.org.

Cover der Broschüre mit der Aufschrift Leitbild LWL-Kultur