check-circle Created with Sketch.

Bild mit Text

Veranstaltung

Digitale Release-Veranstaltung

14. Februar 2022 | 18.30 - 20 Uhr | online

Agil in die Zukunft?

Anlässlich der Veröffentlichung der Publikation "Kultur in Bewegung: Zukunftsthemen einer innovationsorientierten Kulturpraxis" luden die Kulturpolitische Gesellschaft, das Netzwerk Agile Kultur und der LWL zur digitalen Diskussionsveranstaltung am 14. Februar 2022 ein.

Angesichts drängender gesellschaftlicher Veränderungen stehen kulturelle Infrastrukturen derzeit unter einem enormen Anpassungsdruck, sie müssen digitaler, agiler, nachhaltiger und diverser werden. Spätestens durch die Coronakrise ist deutlich geworden, wie fragil der Kultursektor ist und, dass es dringend eine Debatte über zukunftsweisende Themen und Methoden benötigt, die Akteur:innen aus Kulturpolitik, Kulturverwaltung und Kulturpraxis dabei zu unterstützen die bestehenden Strukturen wandlungsfähig und resilient zu gestalten.

Wie können sich (öffentlich getragene) Kulturinstitutionen diesen Prozessen öffnen und die komplexen Herausforderungen proaktiv mitgestalten? Wie gelingt der Wandel von der bürokratischen Organisation zu einer flexibel lernenden, agilen und kollaborativen Arbeitsweise, die das volle Potential der Mitarbeitenden ausschöpft? Wie können Kulturinstitutionen auch entlang bestehender Strukturen Transformationsprozesse anstoßen und Wandel initiieren?

DOKUMENTATION: Digitale Release-Veranstaltung 14.02.2022

Agilität - Kultur in Bewegung

PROGRAMM

Moderation: Anke von Heyl

Einführendes Gespräch

Dr. Tobias J. Knoblich, Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft

Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, LWL-Kulturdezernentin

Keynote

Martin Zierold, Leiter des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Podiumsdiskussion

Dr. Eva Beermann, Referatsleiterin Organisations- und Personalentwicklung beim LWL

Dr. Andrea Geipel, Leiterin Deutsches Museum Digital am Deutschen Museum München

Lena Krause, Geschäftsführerin bei FREO - Freie Ensembles und Orchester in Deutschland e.V.

Ausblick  

Dr. Henning Mohr, Leiter des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft

Katharina Friesen, Kulturpolitische Koordinatorin beim LWL

Partner:innen und Förder:innen

Die Publikationsreihe entsteht in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. und wird gefördert von der LWL-Kulturstiftung.

 

Logos

 

 

Ansprechpartnerin beim LWL:

Katharina Friesen 
Telefon: 0251 591-6349
E-Mail: katharina.friesen@lwl.org